Wo fährt Opel denn jetzt schon wieder hin? Das neue Opel-Gesicht: Lena Meyer-Landrut


Überall war es gestern zu lesen, bei Horizont.net, bei W&V, bei glamour.de, bei bild.de und sicher noch bei vielen anderen News-Seiten. Unsere Lena wird jetzt Werbestar.

Eben erst gab es die Spot Premiere zur neuen lebenslangen Opel-Garantie, und schon gibt es wieder Neuigkeiten rund um den Automobilhersteller.

Lena Meyer-Landrut ist das neue Opel-Gesicht.

Da frage ich mich doch ernsthaft: Wie passt denn nun unsere Lena da ins Konzept?

Hätte zur lebenslangen Garantie nicht eher ein Testimonial vom Typ Inge Meysel gepasst? (Gott hab sie selig) Oder plant Opel ein Elektro-Leichtkraftfahrzeug für Teenies auf den Markt zu bringen?

Den Spot der lebenslangen Garantie fand ich in der Umsetzung, für einen Automobilhersteller dieser Klasse, doch etwas fade und schwächlich. Obwohl der Marketingansatz der Garantie durchaus etwas für sich hat, kommt der Spot mir persönlich zu sehr wie ein Kino-Spot der Kreissparkasse Buxtehude daher. Schlechte Off-Stimme, emotionsloses Musik-Bett und visuell ein Schnitt von wenig stimulierendem Stock Footage.

Da kann man nur hoffen, dass Lena die Marke Opel ebenso in unsere Herzen singt, wie sie sich selbst beim Grand Prix in die Herzen Europas gesungen hat. Schließlich ist der Trubel um Lena Meyer-Landrut seit Oslo doch schon ziemlich abgeklungen.

Ich bin also sehr gespannt, wo die Marke Opel mit Lena hinsteuern wird. Hoffentlich fährt man mit ihr nicht gegen die Wand, denn immerhin hat die Sängerin ihren Führerschein wohl erst beim 2. Anlauf bestanden.

Auch wenn Opel in Sachen Markenimage immer noch Aufholbedarf hat, fahr schön langsam Lena.


 
 
 

Ein Kommentar zu “Wo fährt Opel denn jetzt schon wieder hin? Das neue Opel-Gesicht: Lena Meyer-Landrut”

  1. SCHKABLOG » Opel und Lena Meyer-Landrut starten Social
    21. September 2010 um 15:32

    [...] ich am 01.09. schon berichtet hatte, ist Lena Meyer-Landrut die neue Markenbotschafterin von [...]